Fütterung, Gesundheit, Management, Reproduktion 

Wiederkäuen messen: smaXtec setzt neuen Standard

Wie Sie Ihre Milchviehherde noch besser verstehen?
Mit der neuen, unvergleichlichen smaXtec TruRumi™-Technologie! Lesen Sie den Blogpost und erfahren Sie mehr über die neueste Innovation von smaXtec und was die Messmethode so einzigartig macht.


smaXtec blickt bereits auf eine lange Geschichte von revolutionären Produktinnovationen zurück, wie z.B. die Messung der inneren Körpertemperatur im Netzmagen. Nun ist es uns gelungen, unser einzigartiges Kuh-Versteh-System um einen zusätzlichen Parameter zu erweitern - das Wiederkäuen. Dadurch kann das System jetzt noch mehr und ermöglicht es Ihnen, Ihre Tiere noch besser zu verstehen. Die direkte Messung der Wiederkautätigkeit direkt dort, wo sie entsteht - im Netzmagen - ermöglicht eine einzigartige Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Auf diese Weise bringen wir die Früherkennung, für die wir bereits bekannt sind, auf die nächste Stufe. Profitieren Sie sowohl von den neuen Funktionen als auch von bestehenden Vorteilen wie der Wartungsfreiheit.

Was die TruRumi™-Technologie so besonders macht?


Der smaXtec Bolus misst die Wiederkautätigkeit direkt dort, wo sie entsteht - im Netzmagen. Das geht nur mit smaXtec! Die direkte Messmethode zeichnet die Anzahl und Dauer der Kontraktionen des Netzmagens auf. Dadurch identifiziert smaXtec die Wiederkäuzeiten genau. Sie profitieren von präzisen Alarmen, wenn Ihre Kühe unregelmäßige Wiederkäumuster aufweisen.

smaXtec zeichnet sich nicht nur durch seine Präzision aus - Ihr größter Nutzen ergibt sich aus der Kombination des neuen Parameters Wiederkäuen mit vorhandenen Informationen über die innere Körpertemperatur, Aktivität und das Trinkverhalten Ihrer Tiere. Auf diese Weise erhalten Sie noch mehr Informationen über Ihre Herde und können so noch bessere Entscheidungen treffen - bei Gesundheit und Fütterung ebenso wie bei Brunst und Abkalbung. Mit dem weiterentwickelten smaXtec-System setzen Sie einen neuen Standard in der Früherkennung auf Ihrem Betrieb.

Aber nicht alles ist neu: Wie bisher profitieren Sie auch weiterhin von den unzähligen Vorteilen der smaXtec Bolus-Technologie gegenüber externen Messtechniken. smaXtec misst 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche die innere Körpertemperatur, die Aktivität UND das Wiederkäuen. Es ist keine langwierige und zeitraubende Wartung erforderlich. Zudem besteht aufgrund der Messposition keine Gefahr von Verlust und Verletzung.

smaXtec Beispielkurve: völlig gesunde Kuh

Abbildung 1: Wiederkäuen, innere Körpertemperatur und Aktivität einer vollkommen gesunden Kuh, überwacht mit smaXtec

Noch tiefere Einblicke zur Gesundheit


Dank der kontinuierlichen Messung der Wiederkautätigkeit, der inneren Körpertemperatur und der Bewegungsaktivität können Sie noch präzisere Rückschlüsse auf Krankheiten und deren Schweregrad ziehen. Somit können Sie die Tiergesundheit und das Tierwohl sowie den Produktionserfolg auf Ihrem Betrieb weiter steigern.

Beispiel: E. coli-Mastitis


Durch die Messung des Wiederkäuens und der inneren Körpertemperatur erkennen Sie E.Coli Mastitis, die oft einen schweren, hoch akuten Verlauf aufweist, frühestmöglich. Die Temperatur steigt an; das Wiederkäuen sinkt in mehr als 80% der Fälle. So können Sie möglichst früh eingreifen und einen Verlust des betroffenen Euterviertels oder gar der Kuh vermeiden.

smaXtec Beispielkurve: E.Coli Mastitis

Abbildung 2: Veränderung der Temperatur und des Wiederkäuens bei E. coli-Mastitis

Beispiel: Labmagenverlagerung


Mit dem smaXtec-System und seiner einzigartigen Parameterkombination sind Sie auch in der Lage Labmagenverlagerungen frühzeitig erkennen zu können. Bei einer Labmagenverlagerung nehmen sowohl die Wasseraufnahme als auch die Wiederkautätigkeit deutlich ab. smaXtec beobachtet beides für Sie und informiert Sie bei umgehend. Was ist das Besondere daran? Die kontinuierliche Überwachung der Wasseraufnahme ist einzigartig und nur mit smaXtec möglich.

Mit TruRumi™ Brünste noch präziser erkennen


Die Veränderung der Wiederkautätigkeit in Kombination mit der Bewegungsaktivität ermöglicht eine noch genauere Brunsterkennung, da die Wiederkautätigkeit im Brunstzeitraum merklich absinkt. Zusammen mit dem von smaXtec automatisch generierten Besamungszeitfenster optimieren Sie den Besamungserfolg sowie die Reproduktionskennzahlen auf Ihrem Betrieb.

Noch problemlosere Abkalbungen


Basierend auf der charakteristischen Verminderung der inneren Körpertemperatur informiert Sie das smaXtec-System durchschnittlich 15 Stunden vor der Abkalbung. Darüber hinaus geben die Wiederkäudaten der TruRumi™-Technologie zusätzliche Informationen über den Beginn des Abkalbevorgangs. So können Sie Ihre Tiere in der kritischen Zeit um das Kalben noch genauer beobachten. Sie können bei Komplikationen möglichst früh notwendige Maßnahmen ergreifen und im Notfall das Leben von Kuh und Kalb retten.

smaXtec Beispielkurve: Abkalbung mit Nachgeburtsverhalten

Abbildung 3: Problematische Abkalbung mit Nachgeburtsverhalten

Beispiel: Milchfieber


Erkrankt eine Kuh kurz nach der Geburt an Milchfieber, sinken die innere Körpertemperatur, die Bewegungsaktivität und das Wiederkäuen merklich ab. Die kontinuierliche Messung dieser drei Parameter mit Hilfe der smaXtec Boli ermöglicht es Ihnen, Ihre Kühe in der kritischen Zeit, um das Abkalben genau im Auge zu behalten und bei Problemen sofort einzugreifen. Auf diese Weise sorgen Sie für eine schnellere Erholung sowie eine stabile Milchproduktion auf Ihrem Betrieb.


Die smaXtec TruRumi™-Technologie setzt einen neuen Standard in der Früherkennung auf Milchviehbetrieben. Dank der einzigartigen Weiterentwicklung des smaXtec-Systems erhalten Sie noch umfassendere Informationen über den Gesundheits-, Reproduktions- und Fütterungsstatus Ihrer Tiere und verstehen sie noch besser. Sie können Krankheiten genauer, Brünste präziser und Probleme bei der Fütterung zuverlässiger erkennen. Gleichzeitig sparen Sie Arbeitszeit und Kosten und haben die Gewissheit, immer alles im Blick zu haben.

Möchten Sie ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Angebot erhalten? Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über die lokale Verfügbarkeit zu erfahren.




Lesen Sie mehr über die Präzision der smaXtec TruRumi™-Technologie in der Studie der HBLFA Raumberg-Gumpenstein: Wiederkaudauer tierindividuell messen

Close
Angebot für smaXtec SX.2 anfordern