So funktioniert’s

Wie unser System funktioniert

Sie möchten smaXtec auf Ihrem Betrieb nutzen? Nur wenige Schritte sind nötig, um das revolutionäre Kuh-Versteh-System auch bei Ihnen einzusetzen. Hier erfahren Sie das Wichtigste über die Installation und die einzelnen Komponenten des Systems.

So funktioniert es: Mit smaXtec zu größerem Betriebserfolg

Wissen ist der Schlüssel zum Erfolg! Dank wertvoller Einblicke und Handlungsempfehlungen wissen Sie mehr als je zu vor. smaXtec unterstützt Sie dabei, Ihre Kühe noch besser zu verstehen und die Herde besser zu managen.
Das funktioniert so:
Schritt 01 / 05

Sensoren erheben kontinuierlich Daten

Unsere smarten Sensoren (smaXtec Classic Bolus, smaXtec pH Plus Bolus) erheben kontinuierlich Daten. Der Bolus misst direkte, aufschlussreiche Werte mit höchster Genauigkeit im Inneren Ihrer Kühe, dem Netzmagen.

Schritt 02 / 05

Auslesegeräte übertragen automatisch

Die im Stall montierten Auslesegeräte erfassen die Daten der smaXtec Boli und übertragen sie sofort auf unseren Server.

Schritt 03 / 05

Smarte Datenanalyse

Wir verarbeiten die einzigartigen Daten zu wertvollen Informationen für Sie, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen und Ihnen helfen, die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit zu treffen. Unsere smarten, selbstlernenden Systeme analysieren die Daten tierindividuell und nutzen künstliche Intelligenz, um präzise Meldungen für Sie zu generieren. Denn: Unser – und somit auch Ihr – Kuhwissen wächst jede Sekunde!

Schritt 04 / 05

Immer und überall auf Daten zugreifen

Sie greifen auf Smartphone und Computer zeit- und ortsunabhängig auf die praxisorientiert aufbereiteten Informationen zu. Wenn akuter Handlungsbedarf besteht, senden wir eine E-Mail und/oder Push-Nachricht.

Schritt 05 / 05

Früher informiert sein, früher handeln

Dank der Benachrichtigungen werden Sie frühestmöglich informiert und handeln frühzeitig. So stellen Sie Tiergesundheit sicher und optimieren zugleich Ihr Betriebsergebnis.

Ihre Vorteile

Alle Vorteile von Smaxtec auf einen Blick

Handlungs­orientierte Empfehlungen und Erkenntnisse – Daten können bei Bedarf zusätzlich angesehen werden
Handlungs­orientierte Empfehlungen und Erkenntnisse – Daten können bei Bedarf zusätzlich angesehen werden
Umgehende Benachrichtigung bei Handlungs­bedarf
Umgehende Benachrichtigung bei Handlungs­bedarf
Technologischer Vorsprung durch Künstliche Intelligenz
Technologischer Vorsprung durch Künstliche Intelligenz
Umfassender Kunden­support inkludiert – zu Beginn und während der Nutzung
Umfassender Kunden­support inkludiert – zu Beginn und während der Nutzung
Integrationen mit gängigen Herden­­management­­software-Anbietern
Integrationen mit gängigen Herden­­management­­software-Anbietern
Funktioniert auf unterschiedlichen Geräten für beliebig viele Nutzer – ohne Zusatzkosten
Funktioniert auf unterschiedlichen Geräten für beliebig viele Nutzer – ohne Zusatzkosten

Smaxtec Installation auf Ihrem Betrieb

Wir haben das System so für Sie gestaltet, dass es sehr leicht zu installieren und zu handhaben ist. Außerdem steht Ihnen unser Kundensupportteam jederzeit zur Seite: Am Anfang werden Sie intensiv mit proaktiven Anrufen begleitet. Aber auch wenn das System schon Teil Ihres Alltags ist, steht unser Team mit Agrar- und Technikexperten immer zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.
Schritt 01 / 05

Beratungs­gespräch vereinbaren

Bei einem Beratungsgespräch erfahren Sie alles über das smaXtec-System und besprechen, wie Sie es auf Ihrem Betrieb einsetzen können.

Schritt 02 / 05

Gemeinsam Geräte auswählen

Unser Vertriebs- und Kundensupportteam ermittelt mit Ihnen gemeinsam die richtige Anzahl an Geräten. So stellen wir sicher, dass die Sensordaten kontinuierlich ausgelesen werden und Sie stets auf aktuelle Informationen über Ihre Herde zugreifen können.

Schritt 03 / 05

Installation auf Ihrem Betrieb

Ein smaXtec-Mitarbeiter bereitet alles gemeinsam mit Ihnen vor. Er installiert die Auslesegeräte, unterstützt Sie bei der Bolus-Eingabe und richtet Ihnen den Zugang zur Software ein. Im Anschluss können Sie direkt auf Ihre Kuhdaten zugreifen.

Schritt 04 / 05

Aktive Begleitung vom Kundensupport

Nach der Installation ruft Sie das smaXtec-Kundensupportteam einige Male an und erklärt Ihnen der Reihe nach die Funktionalitäten des Systems. Sie können betriebsindividuelle Einstellungen vornehmen lassen und alle offenen Fragen klären.

Schritt 05 / 05

Immer zu Ihrer Verfügung

Selbstverständlich steht Ihnen das Supportteam auch nach der ersten Phase mit smaXtec zur Verfügung. Bei Fragen können Sie sich jederzeit telefonisch, per E-Mail oder direkt in der smaXtec Software melden. Unser Team freut sich darauf, Sie zu unterstützen und sicherzustellen, dass Sie smaXtec bestmöglich nutzen können.

Sparen Sie mit Smaxtec Zeit, Aufwand und Kosten

Mit smaXtec sparen Sie Zeit, Aufwand und Kosten – und verbessern zugleich Ihre Milchleistung. Mit der richtigen technologischen Unterstützung gelingt die Verbesserung von Tiergesundheit am Betrieb ganz leicht. Dies wirkt sich natürlich auch positiv auf Ihr Betriebsergebnis aus.
smaXtec-System smaXtec-Module