Über Uns

Wir und unsere Werte

smaXtec ist eine bewährte Lösung, die Milchviehhaltern hilft, ihre Kühe besser zu verstehen. Mit smaXtec erhalten Landwirte ein einzigartiges, sicheres System, das einen neuen Standard bei der Früherkennung in den Bereichen Tiergesundheit, Reproduktion und Fütterungsmanagement setzt.
Das ist smaXtec

Was wir machen Unsere Mission

smaXtec: Ein bewährtes KUH-VERSTEH-SYSTEM, das WERTVOLLSTE Einblicke gibt.

Unser Erfolg basiert auf unserer einzigartigen Entschlossenheit und unserer Fähigkeit, nutzenstiftende Lösungen zu entwickeln. Dabei halten wir stets die höchsten Qualitätsstandards ein.

Weitblick, technologische Höchstleistung und Nähe zum Landwirt und zur Kuh ermöglichen es uns, mehr zu verstehen. Und dieses Wissen wiederum an unsere Kunden weiter zu geben.

Dazu gehört auch unsere Vorreiterrolle in der Früherkennung. Wir bieten nicht nur Früherkennung, sondern setzen neue Standards in diesem Bereich. Wir bieten dank qualitativ hochwertigster Parameter frühestmögliche Früherkennung in den Bereichen Gesundheit, Reproduktion und Fütterung. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden, präventiv zu arbeiten und so den größtmöglichen Erfolg für ihren Betrieb zu erwirtschaften.

Denn unser erklärtes Ziel ist es, sowohl die Bewirtschaftung von Milchviehbetrieben als auch das tägliche Leben von Landwirten und ihren Kühen deutlich und nachhaltig zu verbessern.

Wie wir arbeiten Unsere Werte

Wir sind mutig, vorausdenkend und verantwortungsvoll. Wir sind smaXtec.
Wir leisten entschlossen Wertvolles mit höchstem Qualitätsanspruch.

Wir sind mutig

Mit Entschlossenheit, Selbstvertrauen und einer positiven Einstellung blicken wir in eine spannende und ereignisreiche Zukunft, in der wir unseren Kunden weltweit den Arbeitsalltag erleichtern.

Wir sind vorausdenkend

Durch konstante Weiterentwicklung unserer Produkte und Ausbau unseres technologischen Vorsprungs bieten wir unseren Kunden eine zukunftssichere und wegweisende Technologie.

Wir sind verantwortungsvoll

Wir sind uns unserer Verant­wortung gegenüber Milch­viehhaltern, ihren Herden aber auch Konsumenten bewusst. Daher arbeiten wir mit Ehrgeiz und Einfühlungsvermögen an der Weiterentwicklung unseres Systems.

Wer sind wir? Wofür stehen wir?

Wer steckt hinter smaXtec? Kurz gesagt, ein interdisziplinäres, motiviertes Team mit Leidenschaft und Engagement für die Milchwirtschaft und den großen Herausforderungen, die sie mit sich bringt.
smaXtec-Gründer Stefan Rosenkranz und Mario Fallast
Die smaXtec-Gründer

Die  Mutigen

Bereits 2009 haben unsere Gründer Stefan Rosenkranz und Mario Fallast Mut bewiesen indem sie sich in das Abenteuer „intraruminales Kuh-Versteh-System“ gestürzt haben. Seither hat sich viel getan: Ihre Überzeugung und ihr Durchhaltevermögen in der Entwicklung dieses einzigartigen Systems hat sich – insbesondere für Landwirte und Kühe – bezahlt gemacht.

Das smaXtec-Team
Das smaXtec-Team

Die Voraus- Denkenden

Unser Entwicklungsteam arbeitet ständig daran, unseren technologischen Vorsprung auszubauen und unser System an die Herausforderungen und Anforderungen der Milchviehhalter und ihrer Tiere anzupassen. Dabei spielt auch unser Kundensupportteam eine große Rolle: Durch den täglichen Kontakt zu unseren Kunden wissen sie schon über die Probleme von morgen Bescheid und leisten wertvolle Hilfestellung und Lösungsfindung. Zusätzlich ermöglicht ihr direkter Einblick in den Alltag der Landwirte eine kundenorientierte Weiterentwicklung unserer innovativen Lösung.

smaXtec-Geschäftsführer Stefan Scherer und Stefan Rosenkranz
Die smaXtec-Führung

Die  Ver­antwortungs­vollen

Wir bei smaXtec sind uns unserer Verantwortung gegenüber Tier und Mensch bewusst. Ein gewissenhafter Einsatz unseres Systems bringt Ressourcenschonung und erhöhtes Tierwohl mit sich. Außerdem ermöglicht smaXtec Transparenz entlang der Wertschöpfungskette, von der Kuh zum Kühlregal.

Unser Unternehmen und unsere Geschichte

Wir sind ein gut etabliertes, wachsendes Unternehmen, mit der Exzellenz eines internationalen Marktführers und langjähriger, tiefgreifender Erfahrung in den Bereichen Technik und Milchwirtschaft. Die ursprüngliche Entwicklung unseres innovativen Systems war nur durch die Expertise des Teams sowie vielen Kooperationen mit führenden technischen und landwirtschaftlichen Forschungseinrichtungen möglich. Ein besonders wichtiger Partner ist die HBLFA Raumberg-Gumpenstein, die maßgeblich zur Entwicklung beigetragen hat.

smaXtec Mitgründer und CEO Stefan Rosenkranz
Die Idee für smaXtec wurde bereits 2006 aus der Neugier zweier Techniker geboren, die zufällig auf ein Problem in der Milchwirtschaft aufmerksam wurden: Der Pansen-pH-Wert ist von großem Wert für die Forschung und Verbesserung der Milchwirtschaft, kann jedoch nur sehr umständlich und bei wenigen Kühen gemessen werden. Unsere Gründer Stefan Rosenkranz und Mario Fallast wussten schnell: Hier muss es eine bessere Lösung geben. Und sie starteten als Pioniere die Entwicklung von Sensoren, die in der Kuh kontinuierlich und langfristig Daten erheben – mit Erfolg!
smaXtec Mitgründer Mario Fallast
2009 als Forschungsprojekt gegründet, ist smaXtec heute Weltmarktführer in seinem Bereich. Denn: Wir haben erkannt, dass der Pansen sich nicht nur zur Erhebung des pH-Werts eignet, sondern dass an dieser Stelle weitere einzigartige und wertvolle Daten für Milchviehhalter erhoben werden können, wie z.B. innere Körpertemperatur und Aktivität. Im Jahr 2016 startete die kommerzielle Vermarktung der Produkte und damit der Weg zum umfassendsten Gesundheitsmonitoring für Milchbetriebe aller Größe. Doch dies war lediglich der Anfang unserer Erfolgsgeschichte.
Die smaXtec TruD™-Technologie
Mit der Einführung der TruRumi™-Technologie 2020 konnten wir einen weiteren Parameter zu unserem einzigartigen Kuh-Versteh-System hinzufügen: Die Wiederkautätigkeit. Dank der direkten Messung im Netzmagen bietet smaXtec Wiederkaudaten mit höchster Präzision, wodurch noch bessere Handlungsempfehlungen in den Bereichen Gesundheit, Fütterung, Brunst und Abkalbungen bereitgestellt werden. smaXtec setzt damit einen neuen Standard in Früherkennung, der durch die TruD™-Technologie gestützt wird.
Gründer Mario Fallast und Gründer und CEO Stefan Rosenkranz bei der Verleihung des EuroTier Innovation Awards
smaXtec ermöglicht es Landwirten, sowohl eine höhere Milchleistung als auch erhöhtes Tierwohl zu erzielen. Dies erregt natürlich auch für Aufmerksamkeit in der Branche und wurde durch die Verleihung vielfältiger Preise und Auszeichnungen gewürdigt. Dazu zählen beispielseweise der EuroTier Innovation Award (2010, 2018), oder der Agrarfuchs in der Kategorie ‚Tiergesundheit und Tierwohl‘.

Mit dem Ziel, langfristig positive Veränderung in die Milchindustrie zu bringen und den technologischen Vorsprung des Unternehmens weiter auszubauen, übernahm Anfang 2020 Stefan Scherer gemeinsam mit Gründer Stefan Rosenkranz die Geschäftsführung. Trotz der weltweiten Auswirkungen der Covid-Pandemie vergrößert smaXtec kontinuierlich das Team und erschließt neue Direktmärkte mit eigenen Niederlassungen, wie beispielsweise in Deutschland, Irland, Großbritannien und den USA. So arbeitet das Unternehmen konsequent daran, das ambitionierte Ziel ‚1 Million Kühe under monitoring‘ zu erreichen.

Was bedeutet smaXtec?

smaXtec setzt sich aus den Worten smart und technology zusammen. Das X zeigt die Kreuzung zweier Disziplinen – der Basis unseres Erfolgs – und wird aus diesem Grund immer großgeschrieben. smaXtec ist sowohl der Unternehmensname als auch die Überbezeichnung unseres einzigartigen Kuh-Versteh-Systems.

Holen Sie sich alle Neuigkeiten über smaXtec direkt in Ihr Postfach